Excel-Sheet-Checker

  Operationelle Risiken in den Griff bekommen


Sichern Sie sich gegen unkontrollierbare Excel-Sheets ab!

 

Laden Sie die komplette Doku von hier.

 

Die Demoversion erhalten Sie hier.

 

auch als PRO-Version in der IDV-Suite erhältlich

 

Einsatzgebiet

Sie nutzen verstärkt Excel, zum Beispiel zur Unternehmenssteuerung / Controlling, Warenkontrolle oder im Handel? Sie benötigen diese Excel-Dateien auch zukünftig und müssen sich auf die Ergebnisse verlassen können? Sie können es sich in diesem Zusammenhang nicht leisten, dass durch einen einfachen Formelfehler ganze Bereiche eventuell mit falschen Zahlen arbeiten?

Excel bietet, z.B. durch die Visual Basic Schnittstelle oder die Gestaltung komplexer Rechenformeln, erstaunliche Möglichkeiten zur “schnellen Entwicklung” von Problemlösungen – häufig auch ohne ausgefeilte Programmierkenntnisse. Gerade das macht Excel so attraktiv – aber auch gefährlich. Wenn Sie ungeschützte Excel-Sheets einsetzen, können Sie sich schon morgen nicht mehr sicher sein, ob zum Beispiel durch eine versehentliche Änderung einer Formel das Ergebnis noch stimmt. Komplexe Excel-Sheets mit vielen Tabellen lassen sich nicht mehr überschauen.

Der Excel-Sheet-Checker (ECC) analysiert Risiken im Zusammenhang mit den für Sie wichtigen Excel-Dateien (*.XL*), vermittelt Ihnen deren Komplexität und unterstützt Sie bei der Absicherung der Dateien. ECC zeigt Ihnen, wo Sie noch etwas tun müssen und auf welche Ergebnisse Sie sich verlassen können.


Aktuelle Neuerungen 

    •  
    • Komplette Überarbeitung aller Funktionen
       
    • Geschwindigkeitserhöhung ca. um das 20 Fache
    • Excel2010 Unterstützung
    • Integration eines Überwachungs-Daemons für Massenanalysen, der prüft, ob Excel abgestürzt ist und die Analyse entsprechend fortsetzt
    • Integration diverser neuer Werte in die Analyse inkl. Dimensionierung, Zirkelbezügen, Fehlerzellen etc.
    • Optimierte Clon-Prüfung
    • Entfernung aller Tabellenpasswörter zur Tiefenanalyse
    • Berücksichtigung einfacher Formeln (=A1)
    • Berücksichtigung weiterer Komplexitätswerte wie „geöffnete Klammern“ und „Formellänge“
    • Integration der Risiko-Analyse basierend auf den Ergebnissen der Excel-Sheet-Checker-Analyse
    • Dokumentation von Formeln, wenn in diesen ein Kommentar angebracht wurde
    • Ausgabe nur solcher Funktionen in der „Funktionsanalyse“, die auch genutzt wurden
    • Das Programm ist jetzt mit einem Zertifikat ausgestattet und kann somit auch in Umgebungen, die als Sicherheitseinstellung „HOCH“ in Excel nutzen, eingesetzt werden.
    • Einfärben von ungeschützten und fehlerhaften Zellen in der Einzelanalyse
    • Es gibt ein neues Ergebnisblatt "Eingabefelder" bei der Einzelanalyse. Seite
    • Der ECCDaemon wurde überarbeitet. Er wird jetzt nicht bei jedem Start vom ECC erzeugt, sondern liegt dem ZIP von Anfang an bei (Hintergrund: Einige Virenscanner haben den ECC aufgrund des Erzeugens der ECCDaemon.exe als Virus erkannt).
    • Der ECCDaemon zeigt jetzt ein Fenster an und informiert über die Überwachung. Der Daemon lässt sich über dieses Fenster ausschalten (Button: Überwachung beenden). Er kann auch manuell gestartet werden, beendet sich aber sofort wieder, wenn keine Analyse zu überwachen ist.
    • Sollte bereits ein ECCDaemon laufen weist das Programm bei einem zusätzlichen start darauf hin.

Neuerungen der PRO-Version (über IDV-Suite lizensierbar)

  •  
    • Überwachung und Analyse von Excel-Dateien und ihrer Risikowerte über alle Netzlaufwerke hinweg inklusive Speicherung in einer Datenbank für spätere Auswertungen
    • Kontinuierliche Überwachung über den ECC-Scheduler (in Entwicklung)
    • Überwachung von Risiko relevanten oder “freigegebenen Dateien” auf Formelveränderungen
    • Historisierte Betrachtung von Excel-Dateien - Welche Dateien verändern sich “schnell” und sind somit von erhöhten Interesse
    • Zentrale Ablage der Passwörter “für den Notfall”
    • Dedizierte Reports wie “Dateien mit mehr als X Formeln”, “Dateien mit mehr als X Verknüpfungen”, “Dateien mit einer Formellänge von mehr als X Zeichen” etc.
    • Verknüpfungsbäume (welche Datei nutzt welche andere Datei)
    • Regelbasierte Revisionsstichproben (in Entwicklung)
    • Risikoklassenreport
    • Berücksichtigung von Organisationseinheiten - “Welche Org-Einheit hat wie viele Excel-Dateien mit welchen Risiken?”
    • u.s.w.

Einzelanalyse

Der ECC analysiert alle Excel-Formate und gibt Ihnen durch die Ermittlung von Formelanzahl, Verwendungsmethode, Formeltyp, versteckten Spalten und Zellen etc. eine detaillierte Übersicht über die Komplexität Ihrer Excel-Sheets pro Tabelle! Er gibt eine Liste aller Problemfelder an und zeigt Ihnen somit direkt die Lücken auf.
Alle unzureichend geschützten Tabellen, Arbeitsmappen und Zellen werden ausgegeben!

Der ECC berücksichtigt “durch ziehen” duplizierte Zellen (sogenannte Clone), Matrix-Funktionen, Diagramme, externe Dateireferenzen, unzureichend geschützte Tabellen usw. Ferner berechnet er eine Checksumme zu jeder analysierten Datei, die als Nachweis für die Programmidentität bei späteren Prüfungen dient.

Mit der Funktionsanalyse der gefundenen Einzelfunktionen und der Beurteilung nach Funktionsgruppen erhalten Sie einen Eindruck über die Aufgabe des Programms und können diese in Relation zum Einsatzgebiet setzen!

Alle Zell-Funktionen einer Datei werden übersichtlich zu Dokumentation oder zur Prüfung in eine Tabelle eingetragen und dokumentiert, wenn die Zelle mit einem Kommentar versehen war!




Massenanalyse
 

Um schnell einen Eindruck über Ihre gesamte “Excel-Landschaft” zu erhalten, kann der ECC auch Massenauswertungen vornehmen und ganze Verzeichnisbäume auswerten. Die Ergebnisse werden Ihnen übersichtlichen Tabellen präsentiert, sollten Sie dann weitergehende Informationen benötigen, können Sie die Einzelanalyse nutzen.

 

 

Weitere Features

 
  • Dokumentation der abgesicherten Dateien für externe Prüfungen
  • Einfache Menüführung
  • Schnelle und ausführliche Analyse
  • Das Programm läuft sowohl in einem Netzwerk, in Terminal-Server-Farmen als auch auf einem Einzelplatz unter Excel (Excel97 - Excel2007) und braucht somit nicht über ein Softwareverteilungsverfahren installiert zu werden.
  • Die Qualitätssicherung wird analog den Richtlinien der OPDV durchgeführt.

 

 

Lizenzmodell

Preis in Euro pro Lizenz und User zzgl. MwSt: 399,--


Die Excel-Sheet-Checker Pro-Version (Netzwerküberwachung, Historisierung, erweitertes Reporting etc.) wird über das Produkt IDV-Suite angeboten. Sie wollen mehrere Lizenzen des ECC erwerben? Schauen Sie unbedingt auf der IDV-Suite Seite vorbei, die Pro-Version rechnet sich sehr schnell!


Bestellen Sie das Produkt einfach formlos über unsere Kontaktseite oder über info@stromwerken.de

 

Softwareupdates

Softwareupdates kosten pro Update 199,-- Euro pro Lizenz. “Service Releases” innerhalb einer Version sind kostenfrei und werden im Internet publiziert.