IKS-Miner

  Kennen Sie alle Einstellungen des IKS in OSPlus?

 

Umfassende Prüfung von KURS, GPVs, RACF, OEs, AD und kontrollpflichtigen Feldern!

 

Die Demoversion erhalten Sie hier.                                    Produktflyer SIZ    

 

Strategische Partner für den IKS-Miner:


      


Einsatzgebiet

OSPlus bietet durch das Kompetenzen und Rechtesystem (KURS), ergänzt um Kontrollpflichtige Felder und weitere „Individualeinstellungen“ wie z.B. Gekos, eine Komplexität, die sich nur sehr aufwändig qualitätssichern lässt. Welche User haben welche Berechtigung und Kompetenzen? Welche Profile haben keine User? Auf welche Menüpunkte können User zugreifen? Welche technischen User gibt es? Welche Berechtigungen sind wirklich nach einem Releasewechsel hinzugekommen und wer hat diese Berechtigungen erhalten?


All diese Fragen sollten per Knopfdruck beantwortbar sein, sowohl für das Abteilungsmanagement, die Organisation, die Administration und auch die Revision. OSPlus selbst bietet einiges an Auswertungen, will man aber z.B. alle Berechtigungen einer OE inkl. aller Stellen prüfen, sind die Möglichkeiten begrenzt. Und komplexere Fragestellungen lassen sich häufig nur mit aufwändigem Einsatz der IIB (Integrierte Informationsbasis von OSPlus) beantworten.

Der IKS-Miner schließt diese Lücke. Er verbindet sich direkt mit dem dispositiven Kernbanksystem, zieht die relevanten Daten ab und stellt diese in übersichtlichen Reports dar. Es entfallen zeitintensive Entwicklungen und die Notwendigkeit, sich mit allen Verknüpfungsmöglichkeiten des IKS in OSPlus auf technischer Ebene vertraut zu machen.


Die Einsatzmöglichkeiten sind mannigfaltig; z.B. erhalten Administratoren ein Tool, mit dem Sie sich schnell einen Überblick über die aktuelle „Berechtigungslage“ im Unternehmen machen können, während Organisatoren mittels des IKS-Miners konkret Profile planen und anpassen können, um so von Anfang an ein “sauberes” und vor allem administrierbares Berechtigungssystem zu entwickeln. Abteilungsleiter können per Knopfdruck oder durch zentrale Bereitstellung der Reports ermitteln, welche Menüpunkte ihre Mitarbeiter im OSPlus-Portal auswählen können. Dadurch lässt sich leicht prüfen, ob die Aufgaben / Funktionen der Mitarbeiter sich mit den aktuellen Möglichkeiten in OSPlus decken. Und schlussendlich erhält die Revision ein Tool, mit dem sie all diese Fragestellungen zentral und für jeden beliebigen Zeitpunkt (Vergangenheitsbetrachtung) prüfen und verifizieren kann.

 

 

   

Um die Berechtigungen leichter administrieren zu können, lassen sich alle Reports nach Excel exportieren. Zusätzlich kann eine Matrix erzeugt werden, die Berechtigungen und Profile übersichtlich darstellt.


Der IKS-Miner stellt Ihnen über 60 Reports und mehrere Qualitätssicherungsformulare zur Verfügung (inzwischen auch Reports für RACF!), die Sie bei der täglichen Arbeit unterstützen. Außerdem wird er kontinuierlich um neue Funktionalitäten wie z.B. Kontrollradar, GPVs, Auswertungen der Änderungsdatenbank etc. erweitert.


 


 

Programmfreigabe

Die Nassauische Sparkasse hat die aktuelle Version des IKS-Miner nach ihrem internen Programmfreigabeverfahren, das nach der OPDV 1/2006 ausgerichtet ist, freigegeben. Gerne stellen wir Ihnen die Abnahmeerklärung zur Verfügung.


Gerne integrieren wir auch Ihre individuellen Anforderungen.

Features Kompetenzen und Rechtesystem (KURS)

 

Reports

  • Direkt an User vergebene Berechtigungen
  • Profilgruppen nach Organisationseinheiten
  • Profile in Profilgruppen
  • Profilgruppenabweichungen
  • Profile / Berechtigungen
  • Abgleich AD / RACF (NEU)Bild2

       

 

  • OE / User / Berechtigen
  • OE / User / Berechtigungen / Eigenschaften (Kompetenzen)
  • OE / User / negierte Berechtigungen
  • Profile mit Negierungen
  • Mitarbeiter Vertritt
  • OE / Stelle / User / Rolle
  • Unbesetzte Stellen
  • Mitarbeiter Stellenhistorie
  • Menüstruktur Portal
  • Profile / Berechtigungen - Ist-Matrix (Excel)
  • Profile / Berechtigungen - Soll/Ist-Matrix (Excel)
  • Von SXXX####- abweichende User-Ids
  • In einem Zeitraum zu OSPlus hinzugefügte Privilegien
  • usw…

 

Features Kontrollpflichtige Felder

Reports

  • Ansicht kontrollpflichtiger Felder
  • Vergleich zweier Tätigkeitsrahmen
  • Abweichungen zweier Tätigkeitsrahmen
  • Summenbildung
  • Kontrollpflichtige Felder nach Prüfmethodik
  • Ansicht der administrativen Tätigkeiten
  • Vergleich der administrativen Tätigkeiten
  • Hinzugefügte / entfernte Tätigkeits-Ids
  • usw…

Die Rahmenwerke der Verbände können eingelesen und mit Ihren aktuellen Einstellungen verglichen werden

Qualitätssicherung

Filterung aller relevanten Daten für kontrollpflichtige Felder

Bild3Klein

Detaillierter Vergleich zweier Tätigkeitsrahmen

 

 

Zukunftssicherheit

Im Rahmen der Wartung werden kontinuierlich Erweiterungen des Rechenzentrums eingearbeitet und neue Module veröffentlicht - dadurch ist die Zukunftssicherheit des IKS-Miners gewährleistet.

 

 

Kosten und Demoversion

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot. Kontaktieren Sie uns doch einfach über das Kontaktformular.

 

Rechtshinweis

OSPlus® und One-System-Plus® sind eingetragene Warenzeichen der Sparkassen-Informatik GmbH & CoKG / Finanz-Informatik GmbH & CoKG.

Microsoft®, Windows®, Windows 2000®, Windows XP®, Windows Vista®,
SQL-Server
Access, Excel, IIS® und Active-Server-Pages® sind eingetragene Marken bzw. Warenzeichen der Microsoft Corporation, USA bzw. der Microsoft Deutschland GmbH